Die Warmwasser Zirkulationspumpe an meiner Vaillant VSC 196/2 lässt sich leider nicht über FHEM, sondern nur durch die festgelegten Zeiten der CalorMatic 430 steuern. In der CalorMatic kann man drei Zeiten Pro Tag einstellen. Das ist nicht so Variabel.  Besser wäre es natürlich, wenn FHEM Zugriff auf die Pumpe bekommen würde und diese steuern könnte. Zum Beispiel wenn man an Feiertagen die auf einen Wochentag fallen zu Hause ist. Klar kann man dann zur Heizung gehen und das Wochenschaltprogramm für die Pumpe ändern oder einfach das kalte Wasser weglaufen lassen. Aber wenn man schon eine Hausautomation hat kann diese auch die Zirkulationspumpe entsprechend steuern. 

Im Dezember wurden von Synology zwei kritische Sicherheitsupdates veröffentlicht die ich natürlich eingespielt habe. Dabei handelt es sich um die Updates 6.2.1 23824-3 / 23824-4. Nach der erfolgreichen, oder wie sich später herausstellte weniger erfolgreichen Installation liefen auf meiner DS718+ keine Dienste mehr, die auf den Nginx Server aufsetzen. 

Will man mal eben schnell wissen wie der Status der Dienste auf einer Debian Installation ist kann man das ganz einfach mit

service --status-all

herausfinden.

Um meinen 3D-Drucker aus der Ferne zu steuern benutze ich OctoPrint. Damit ist es möglich den Druck zu starten und zu überwachen. Dafür muss aber der angeschlossene Drucker die ganze eingeschaltet sein. Auch das Licht welches ich nachgerüstet habe würde dann die gesamte Zeit unnütz leuchten. Da das OctoPrint auf einem Raspberry Pi läuft und ich noch ein PiFace V1 Board in der Grabbelkiste liegen hatte, lag es nahe dieses zu benutzen. Auf dem Board sind zwei Relais verbaut mit denen ich den Drucker und das Licht schalten kann.

Ausgehend vom Erfahrungsaustausch beim letzten Leipziger FHEM Stammtisch hat mich Otto123 auf seinen Beitrag HM-LC-Sw1PBU-FM schaltet nach kurzer Zeit wieder aus im FHEM Forum aufmerksam gemacht, in dem er ein Problem bei den Ein/Aus Homematic Schaltern beschreibt. Die HM Schalter gehen nach kurzer Zeit wieder aus oder verweigern ganz ihren Dienst. Die Ursache ist ein defekter Elko ( C26 ) im Netzteil des Schalters.